Über uns

Pfadfinderfördererkreis e.V. Sitz Coburg

Der Pfadfinderfördererkreis ist ein gemeinnütziger Verein im Dienste der Jugendwohlfahrtspflege. Wir bestehen aus ehrenamtlichen Mitgliedern, welche nicht nur die Jugendarbeit der Pfadfinder, sondern die aller Jugendgruppen materiell, organisatorisch und ideell unterstützen.

Wir stehen im Hintergrund und behalten dabei langwierigere Projekte im Auge, die in der täglichen Arbeit der Pfadfinder untergehen könnten.

Intensionen und ZieleIMG_0808

Wir

Visionen57

Gemeinschaft erleben, Abenteuer bestehen, soziale Kompetenzen entwickeln – grundlegende Ziele von uns Pfadfindern. Bei ihnen können Kinder und Jugendliche dies mit ausgebildeten Gruppenleitern erleben. Besonders daran ist, dass die Gruppenleiter selbst Jugendliche sind, die so im Gegenzug lernen Verantwortung für eine Gruppe zu tragen. Bei uns lernt die Jugend von der Jugend. Hierbei werden Herausforderungen gemeinsam in Angriff genommen, Erfolge erzielt und Erfahrungen gesammelt, die im späteren Leben unbezahlbar sind und einen Jeden positiv prägen. Die Werte- und Orientierungsvermittlung hat dabei einen großen Stellenwert. Dies ist allerdings nur möglich, wenn den Gruppenführern auch immer ein breites Spektrum an Ausbildungsangeboten zur Verfügung steht. Pädagogische Fragen müssen behandelt, gesellschaftliche Entwicklungen aufgenommen und mit unseren Vorstellungen von pfadfinderischem Leben verknüpft werden.

Situationen

Neue Wege zu gehen, Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, Verantwortungsbereitschaft für sich selbst und Andere. Das sind die Eigenschaften, die einen Pfadfinder ausmachen. Unserem Bedarf an Austausch, Ausbildung, Leitung und Initiative wird jedoch seit Jahren mit immer sinkenden öffentlichen Zuschüssen entgegengewirkt. Unsere Gruppenarbeit, der Einsatz für das Allgemeinwohl und die Verdienste um die Jugendarbeit sind uns aber bei weitem zu wichtig, als dass wir sie der Willkür der Zuschusspolitik überlassen wollen. Hierbei können wir den sinkenden Zuschüsse jedoch nur entgegenwirken, wenn neue Einnahmequellen erschlossen oder neue Mitglieder geworben werden können. Denn ein sinkendes Niveau der Ausbildungen und der Jugendarbeit vor Ort will kein Förderermitglied dulden.

Ziele

Der Pfadfinderfördererkreis e.V. hat sich gegründet, um dieser Situation entgegenzuarbeiten und das pfadfinderische Leben mit all seinen Werten auch in der Zukunft noch bestehen zu lassen. Hierfür brauchen wir allerdings die entsprechenden Geldmittel. Neben den staatlichen Zuschüssen und den Beitragsmitteln der Fördererkreismitglieder sind wir herausgefordert, durch Spenden eine weitere Finanzierungsquelle zur Erhaltung und Gewährleistung unserer Arbeit zu sichern. Bei uns wird neben der passiven Mitgliedschaft jedoch auch die aktive Mithilfe sehr groß geschrieben. Ein jeder Förderer, der aktiv bei Veranstaltungen und Bauvorhaben mitwirkt, ist bei uns eine gern gesehene Verstärkung und genauso wichtig, wie jede Spende.