Projekte

„Velozwerge“ und „on stage“- zwei neue Aktionen für Coburg Jugend gruppe erleben

Wer gern Hand anlegt und sich ein eigenes Fahrrad wünscht, ist bei den Velozwergen richtig. Wer sich gern ausprobiert – ohne viele Worte – auf der Bühne, einfach so, zu abgefahrener Musik, ist bei On Stage mehr als willkommen.
Die Projektpartner wünschen sich viele Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren, die nach ihren Interessen gemeinsam an Fahrrädern schrauben und / oder gemeinsam Theater spielen und tanzen. Die Projekte sind in dem Programm „Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben“ angesiedelt und werden durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt.

Ort des Projektes: Pfadfinderhaus, Ketschengasse 48, Coburg

Träger des Projektes:

Pfadfinderbund Weltenbummer, Landesverband Bayern e.V.
Jasmin Müller-Alefeld

Kooperationspartner: Caritas, Frau Walentin &
türkischen Kulturverein DITIB, Frau Birinci &
ADFC, Herr Ott

KulturTheaterWerkstatt „On stage“
Theater macht Spaß, Theater macht stark, Theater macht schlau, Theater macht selbstbewusst, Theater macht stolz, Theater macht süchtig, Theater macht… Krach!
Erlebe beim Schauspiel, wovon du sonst immer nur träumst. Entdecke neue Seiten an dir. Probiere Rollen aus, die du dir im Leben nicht zutraust. Sei mutig und kreativ. Überrasche dich selbst, sammle neue Erfahrungen. Finde neue Freunde und fühle dich wohl. Dabei ist es egal, welche Sprache Du zuhause sprichst, egal, ob Du eher ein ruhiger Typ oder total aufgewirbelt bist, egal, ob Du gut lesen/schreiben kannst oder nicht.
Es gibt tausend Gründe Theater zu machen. Du hast sicherlich deinen ganz eigenen. Komm zu „on stage“ und finde es heraus! Jeden Freitag ab von 15.30-17.00 Uhr (während der Schulzeit).

Velozwerge
Reifen flicken, Muttern festziehen, Bremsen nachstellen, Reflektoren anbringen und vieles mehr kannst Du bei den Velozwergen ausprobieren.
Du brauchst kein eigenes Fahrrad, du kannst dir auch selbst eines zusammenschrauben. Wir helfen dir dabei!
Fahrradtouren, Geschicklichkeitstraining und Sicherheitstraining mit der Polizei stehen im Jahresplan.
Donnerstags 16.00 – 18.00 Uhr (während der Schulzeit)